Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Ferien für eine Woche

Originaltitel: UNE SEMAINE DE VACANCES

Drama

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Sara Films/Little Bear/Antenne 2
Länge: 102 Minuten
Erstauffuehrung: 14.1.1987 ZDF

Darsteller: Nathalie Baye (Laurence), Gérard Lanvin (Pierre), Michel Galabru (Mancheron), Flore Fitzgerald (Anne), Philippe Léotard (Sabouret), Philippe Noiret (Michel Descombes)

Produzent: Alain Sarde

Regie: Bertrand Tavernier

Drehbuch: Bertrand Tavernier, Colo Tavernier O'Hagan, Marie-Françoise Hans

Kamera: Pierre-William Glenn

Musik: Pierre Papadiamandis

Schnitt: Armand Psenny

Inhalt

Eine junge Lehrerin in Lyon droht am zunehmend auf Leistung ausgerichteten Schulbetrieb zu zerbrechen. Nahe am Nervenzusammenbruch, verordnet ihr ein Arzt einen einwöchigen Zwangsurlaub, während dem sie sich ihrer Probleme bewußt wird, ohne bei ihrem Geliebten Verständnis zu finden. Ein sensibles Porträt einer Frau, der die Erfüllung verweigert bleibt; schwankend zwischen verhaltenem, subtilem Kammerspiel und aufwendiger, unterhaltsamer Großproduktion, findet der Film letztlich jedoch kein überzeugendes Mittel, privates Schicksal und Gesellschaftskritik zu verbinden.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)