Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Auf der Suche nach Mr. Goodbar

Originaltitel: LOOKING FOR MR. GOODBAR

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 136 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 17.3.1978

Darsteller: Diane Keaton (Theresa), Tuesday Weld (Katherine), William Atherton (James), Richard Kiley (Mr. Dunn), Richard Gere (Tony), Alan Feinstein (Martin), Tom Berenger (Gary Cooper White), Priscilla Pointer (Mrs. Dunn), Laurie Prange (Brigid Dunn), LeVar Burton (Cap Jackson)

Produzent: Freddie Fields

Regie: Richard Brooks

Drehbuch: Richard Brooks

Kamera: William A. Fraker

Musik: Artie Kane

Schnitt: George Grenville

Vorlage: Judith Rosner

Inhalt

Eine junge, aus katholisch-patriarchalischem Elternhaus kommende Taubstummenlehrerin versucht, jenseits gesellschaftlich-moralischer Zwänge sich selbst zu verwirklichen. Im großstädtischen Nachtleben wird sie schließlich das Opfer eines Psychopathen. Eine filmisch weitgehend faszinierende, am Ende schockierende, jedoch von Spekulationen nicht freie Studie über Scheinemanzipation und die Verhaltensweisen von der Gesellschaft enttäuschter Menschen.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)