Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Tiefe Furchen

Literaturverfilmung

Produktionsland: DDR
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: DEFA, Gruppe Roter Kreis""
Länge: 97 Minuten
Erstauffuehrung: 2.9.1966 DFF 1/3.9.1966 Kino DDR

Darsteller: Erwin Geschonneck (Roter Schuster), Karl Kendzia (Hübner), Gudrun Ritter (Agnes), Hans Hardt-Hardtloff (Gebhardt), Helga Raumer (Frau Gebhardt), Kaspar Eichel (Georg), Kurt Kachlicki (Arthur)

Produzent: Hans Mahlich, Dorothea Hildebrandt

Regie: Lutz Köhlert

Drehbuch: Helmut Sakowski, Lutz Köhlert

Kamera: Roland Gräf

Musik: Karl-Ernst Sasse

Schnitt: Monika Schindler

Vorlage: Otto Gotsche

Inhalt

Die Ereignisse in einem Dorf im Sommer 1945 zur Zeit der Bodenreform. Milieugerechte Schilderung der damaligen Zustände, künstlerisch jedoch durch peinlich kolportagehafte Züge unter dem Durchschnitt. Koproduktion zwischen Fernsehen der DDR und DEFA.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)