Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rummelplatz der Liebe

Originaltitel: CARNIVAL STORY, Verweistitel: Und immer lockt die Sünde

Drama, Literaturverfilmung, Zirkusfilm

Produktionsland: USA/BR Deutschland
Produktionsjahr: 1954
Produktionsfirma: King Brothers/Westra
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 20.8.1954

Darsteller: Eva Bartok, Curd Jürgens, Bernhard Wicki, Robert Freytag, Helen Stanley

Produzent: Arthur Siteman, Herbert Junghans

Regie: Kurt Neumann

Drehbuch: Hans Jacoby, Kurt Neumann

Kamera: Ernest Haller

Musik: Willy Schmidt-Gentner

Schnitt: Merrill White, Ludolf Grisebach

Vorlage: C.B. Williams, Marcek Klauber

Inhalt

Ein mittelloses Mädchen wird von einem Zufallsbekannten an einen Zirkus vermittelt, wo sie bald Karriere macht und heiratet. Ihre Hörigkeit gegenüber dem väterlichen" Freund endet erst, nachdem dieser ihren Mann umgebracht hat. Klischeeshafte Zirkus-Story. Die erste deutsch-amerikanische Co-Produktion nach 1945 wurde in zwei Versionen gedreht; in der US-Fassung spielten Anne Baxter und Steve Cochran."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)