Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

April entdeckt Rom

Originaltitel: GIDGET GOES TO ROME

Aus der Serie April entdeckt die Männer: April entdeckt die Männer (1958), April entdeckt Hawaii (1960/61), April entdeckt Rom (1963)

Komödie

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 1.5.1964

Darsteller: Cindy Carol (April), James Darren (Jeff), Cesare Danova (Paolo Cellini), Jessie Royce Landis (Tante Albertina), Danielle de Metz (Daniela Serrini), Joby Baker (Judge)

Produzent: Jerry Bresler

Regie: Paul Wendkos

Drehbuch: Ruth Brooks Flippen, Katherine Eunson, Dale Eunson

Kamera: Enzo Barboni, Robert Bronner

Musik: John Williams

Schnitt: William A. Lyon

Inhalt

Eine Gruppe junger Amerikaner - im Mittelpunkt das Mädchen April - verbringt einen unbeschwerten Urlaub in Rom. Anspruchslose Unterhaltung im Reiseführerstil für Teenager der 50er Jahre. Dritter und letzter Teil der April"-Serie."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)