Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Angeklagt nach § 218

Originaltitel: DER ARZT STELLT FEST, Verweistitel: § 218 - Gegen das keimende Leben

Dokumentarfilm

Produktionsland: Schweiz/BR Deutschland
Produktionsjahr: 1965
Produktionsfirma: Präsens/CCC/Fono
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 18; f
Erstauffuehrung: 10.6.1966

Darsteller: Tadeusz Lomnicki, Sabine Bethmann, Charles Regnier, René Deltgen, Margot Trooger

Regie: Aleksander Ford

Drehbuch: David Wechsler

Kamera: Eugen Schüfftan

Musik: Robert Blum

Inhalt

Aufklärung über Probleme der Empfängnisverhütung und Abtreibung an Hand von Dokumentarszenen aus dem Kreißsaal und erfundenen Beispielen von heimlicher Schwangerschaft und Kurpfuscherei. Der in seiner Absicht unverkennbar ernsthafte Film scheitert an gestalterischer Unbeholfenheit und unklarem Aufbau: Er greift nach vielerlei Themen, reißt sie kurz an und schiebt sie sogleich zur Seite. (Alternativtitel: Der Arzt stellt fest", "'#$# 218 - Gegen das keimende Leben")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)