Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das andere Ich (1941)

Komödie

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1941
Produktionsfirma: Tobis
Länge: 100 Minuten
Erstauffuehrung: 21.11.1941/19.10.1980 ZDF

Darsteller: Hilde Krahl (Magdalena Menzel), Mathias Wieman (Martin Wueller), Erich Ponto (Geheimrat Wueller), Margarete Haagen (Frau Schmidt-Woltersdorf), Harald Paulsen (Oberingenieur Hesse), Richard Häussler (Ingenieur Patzke), Eduard Wenck (Werkmeister Hannemann)

Regie: Wolfgang Liebeneiner

Drehbuch: Heinrich Spoerl

Kamera: Friedl Behn-Grund

Musik: Werner Bochmann

Inhalt

Versteck- und Verwirrspiel einer jungen Frau, die gleich zwei Stellungen in einer Fabrik gefunden hat: tagsüber als Zeichnerin, nachts am Schreibtisch des Betriebsbüros. Sie verliebt sich in den Mann, der die Firma erben wird. Eine kleine Verwechslungskomödie, die mit doppeldeutigen Anspielungen den Geist der Zeit vorsichtig zu ironisieren versucht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)