Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Amityville Horror

Originaltitel: THE AMITYVILLE HORROR

Aus der Serie Amityville: Amityville Horror (1978), Amityville 2 - Der Besessene (1982), Amityville 3 (1983), Amityville Horror Teil 4 (1988), Amityville - A New Generation (1993)

Horrorfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Cinema 77/Professional/American International Pictures
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 17.1.1980/24.5.1991 premiere

Darsteller: James Brolin (George Lutz), Margot Kidder (Kathleen Lutz), Rod Steiger (Pfarrer Delaney), Don Stroud (Pfarrer Bolen), Murray Hamilton (Pfarrer Ryan), John Larch (Pfarrer Nuncio), Natasha Ryan (Amy), K.C. Martel (Greg)

Produzent: Ronald Saland, Elliot Geisinger

Regie: Stuart Rosenberg

Drehbuch: Sandor Stern

Kamera: Fred J. Koenekamp

Musik: Lalo Schifrin

Schnitt: Robert Brown

Vorlage: Jay Anson

Inhalt

Unerklärliche Vorfälle treiben eine Familie in ihrem neuen Zuhause an den Rand des Wahnsinns. Ein Jahr zuvor hat in dem Haus ein Junge seine Eltern und vier Geschwister umgebracht. Ein Horrorfilm, der sich mit verworrenen metaphysischen Spekulationen schmückt; ansonsten stilsicher und spannend inszeniertes okkultes Trivial-Kino.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)