Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Der amerikanische Soldat

Drama, Gangsterfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Antiteater
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 9.10.1970/19.9.1972 ZDF/25.4.2002 DVD/7.1.2007 DVD (Kinowelt)
DVD-Anbieter: e-m-s & Kinowelt (FF, Mono dt.)

Darsteller: Karl Scheydt (Ricky), Elga Sorbas (Rosa), Jan George (Jan), Margarethe von Trotta (Zimmermädchen), Hark Bohm (Doc), Ingrid Caven (Sängerin), Eva-Ingeborg Scholz (Rickys Mutter), Kurt Raab (Rickys Bruder), Marius Aicher (Polizist), Gustl Datz (Polizeipräsident), Marquard Bohm (Privatdetektiv), Rainer Werner Fassbinder (Franz), Katrin Schaake (Magdalena Fuller), Ulli Lommel (der Zigeuner), Irm Hermann (Hure)

Produzent: Rainer Werner Fassbinder

Regie: Rainer Werner Fassbinder

Drehbuch: Rainer Werner Fassbinder

Kamera: Dietrich Lohmann

Musik: Peer Raben

Schnitt: Thea Eymèsz

Inhalt

Ein deutschstämmiger Amerikaner kommt nach seiner Rückkehr aus dem Vietnam-Krieg zu einem Besuch in die Bundesrepublik - nicht als Tourist, sondern als gedungener Killer. Unterkühltes Unterwelt-Drama, angelegt als ein hermetisches, artifizielles Spiel in geschlossener Gesellschaft, das nach den Regeln des amerikanischen Gangsterfilms abläuft.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)