Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Black Robe - Am Fluß der Irokesen

Originaltitel: BLACK ROBE

Abenteuerfilm, Drama, Literaturverfilmung, Western

Produktionsland: Kanada/Australien
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Alliance Communications/Samson
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 28.5.1992/9.11.1992 Video

Darsteller: Lothaire Bluteau (Pater Laforgue), Aden Young (Daniel), August Schellenberg (Chomina), Sandrine Holt (Annuka), Frank Wilson (Pater Jerome), Billy Two Rivers (Ougebemat), Tantoo Cardinal (Chominas Frau), Harrison Liu (Awondoie), Wesley Cote (Oujita), Frank Wilson (Pater Jerome), François Tasse (Pater Bourque), Jean Brousseau (Champlain)

Produzent: Robert Lantos, Stéphane Reichel, Sue Milliken

Regie: Bruce Beresford

Drehbuch: Brian Moore

Kamera: Peter James

Musik: Georges Delerue

Schnitt: Tim Wellburn

Vorlage: Brian Moore

Inhalt

Die Abenteuer und Versuchungen eines jungen Jesuitenpaters, der 1634 im französisch kolonisierten Kanada eine Missionsstation inmitten von verfeindeten Stämmen der indianischen Urbevölkerung übernimmt. Der beschwerliche Weg dorthin ist geprägt von Entbehrungen, Folter und Tod. Statt die Möglichkeit zu einem diskussionswerten Drama des Zusammenpralls religiös-kultureller Gegensätzlichkeiten zu nutzen, erschöpft sich der Film in bunter Abenteuerlichkeit mit schönen Landschaftsaufnahmen und drastischer Darstellung von Brutalität.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)