Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Weekend für zwei

Originaltitel: UN WEEK-END SUR DEUX

Drama

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1990
Produktionsfirma: Sara Films
Länge: 94 Minuten
Erstauffuehrung: 25.6.1992 Tele 5

Darsteller: Nathalie Baye (Camille), Joachim Serreau (Vincent), Felice Pasotti (Gaelle), Miki Manojlovic (Adrian), Henri Garcin (Camilles Agent)

Regie: Nicole Garcia

Drehbuch: Nicole Garcia, Jacques Fieschi

Kamera: William Lubtchansky

Musik: Oswald d'Andrea

Schnitt: Agnès Guillemot

Inhalt

Die Odyssee einer Schauspielerin mit ihren zwei Kindern von Paris durch Frankreichs Süden bis nach Spanien. Die Frau hatte die Familie ihres Berufes wegen verlassen, so daß sie die Kinder nur für ein Wochenende in ihrer Obhut hat. Als ihr Ex-Mann Sohn und Tochter vorzeitig zurückholen will, flüchtet sie mit ihnen. Während der Fahrt gelingt es ihr, den mütterlichen Kontakt zur vierjährigen Tochter wiederherzustellen; der 10jährige Sohn hingegen nimmt es seiner Mutter übel, daß sie ihn verlassen hat. Regiedebüt der Schauspielerin Nicole Garcia; ein feinfühliger, intensiver Film, der unaufdringlich zeigt, wie unter einer Scheidung alle Beteiligten leiden, vor allem aber die Kinder.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)