Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Am Rande des Abgrunds (1982)

Originaltitel: FIVE DAYS ONE SUMMER

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA/Großbritannien
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: Columbia/EMI/Warner (The Ladd Company)
Länge: 108 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 4.3.1983

Darsteller: Sean Connery (Douglas), Betsy Brantley (Kate), Lambert Wilson (Johann), Jennifer Hilary (Sarah), Isabel Dean (Kates Mutter), Gérard Buhr (Brendel), Anna Massey (Jennifer Pierce), Sheila Reid (Gillian Pierce)

Produzent: Fred Zinnemann

Regie: Fred Zinnemann

Drehbuch: Michael Austin

Kamera: Giuseppe Rotunno

Musik: Elmer Bernstein

Schnitt: Stuart Baird

Vorlage: Kay Boyle

Inhalt

Ein Paar, das in ehebrecherischer Verbindung zusammenlebt, gerät in einen Gewissenskonflikt, als ein junger Schweizer Bergführer die wahren Umstände durchschaut und zum Rivalen des alternden Arztes wird. An Hand einer konventionellen Dreiecksgeschichte und mit den Mitteln des dramatischen Heimatfilms wird der Modellfall einer Gewissenskrise entwickelt. Ein weitgehend gelungener Versuch, abstrakte Probleme und innere Vorgänge in eindrucksvolle Naturbilder und eine packende äußere Handlung zu übertragen. Darüber hinaus ein persönlicher Versuch über Alter und Vergänglichkeit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)