Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der kleine Magier

Originaltitel: LE JEUNE MAGICIEN, Verweistitel: Das Wunderkind

Kinderfilm

Produktionsland: Kanada/Polen
Produktionsjahr: 1986
Produktionsfirma: La Fête/Film TOR Unit/Zespoly Filmowe
Länge: 92 Minuten
Erstauffuehrung: 3.8.1990 Kino DDR/28.2.1992 Video

Darsteller: Rusty Jedwab (Peter), Edward Garsan (Alexander), Daria Trafankowska (Peters Mutter), Mariusz Benoit (Peters Vater), Wladyslaw Kowalski (Polizeiinspektor)

Produzent: Rock Demers, Ann Burke, Jacek Szelígowski, Michal Szczerbic

Regie: Waldemar Dziki

Drehbuch: Waldemar Dziki

Kamera: Wit Dabal

Musik: Krzesimir Debski

Schnitt: André Corriveau

Inhalt

Eine Junge entdeckt, daß er über übersinnliche Kräfte verfügt, mit denen er zunächst allerlei Chaos anrichtet, dann aber in die Hände der Regierung gerät, die einen gefährlichen Sprengstofftransport durchführen läßt. Zum guten Ende wird er der Retter der ganzen Stadt. Flott erzählter Science-Fiction-Kinderfilm, der sich ganz auf die Sichtweise der kindlichen Protagonisten einläßt. Voller Action und Slapstick, erzählt er zugleich von den Problemen heutiger Kindheit, ohne je in Belehrungen zu verfallen. (4. Teil der Kinderfilmreihe Tales for All"; DDR-Titel: "Das Wunderkind")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)