Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

... und morgen fahrt ihr zur Hölle

Originaltitel: DALLE ARDENNE ALL'INFERNO

Komödie, Kriegsfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: BR Deutschland/Italien/Frankreich
Produktionsjahr: 1967
Produktionsfirma: Divina/Fida/Jacques Roitfeld
Länge: 106 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 12.7.1968/9.8.1987 SAT 1

Darsteller: Helmuth Schneider (Hassler), Curd Jürgens (von Kleist), Frederick Stafford (Sesam), Daniela Bianchi (Christiana), Michel Constantin (Petrowski), John Ireland (O'Connor), Adolfo Celi (Rolman)

Produzent: Edmondo Amati

Regie: Alberto de Martino

Drehbuch: Dino Verde, Vincenzo Flamini, Alberto de Martino

Kamera: Giovanni Bergamini

Musik: Ennio Morricone, Bruno Nicolai

Schnitt: Otello Colangeli

Inhalt

Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs bemächtigen sich drei amerikanische Soldaten, die vor der Militärzeit der Chicagoer Unterwelt angehörten, eines holländischen Diamantenschatzes, der sich im Besitz der deutschen Besatzungsmacht befindet. Uneinheitliche Mischung aus Kriegsstück, Krimi und Komödie. Bedenklich erscheint die Ansiedlung dieser bloßen Unterhaltung im Schrecken des Krieges.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)