Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Prom Night - Die Nacht des Schlächters

Originaltitel: PROM NIGHT

Aus der Serie Prom Night: Prom Night - Die Nacht des Schlächters (1979), Prom Night III - Das letzte Kapitel (1989), Prom Night: Evil of Darkness (1991)

Horrorfilm, Kriminalfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Simcon
Länge: 91 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 18.12.1980/1983 Video

Darsteller: Leslie Nielsen (Hammond), Jamie Lee Curtis (Kim), Casey Stevens (Nick), Eddie Benton (Wendy), Antoinette Bower (Mrs. Hammond), Michael Tough (Alex), Robert Silverman (Sykes)

Produzent: Peter Simpson

Regie: Paul Lynch

Drehbuch: William Gray

Kamera: Robert New

Musik: Carl Zittrer, Paul Zaza

Schnitt: Brian Ravok

Inhalt

Beim Versteckspiel wird ein Kind von drei Mädchen und einem Jungen in den Tod getrieben; Jahre später werden sie von einem Rächer bestraft. Solide gemachter Horrorkrimi, der seinen Unterhaltungswert vor allem aus der geschickten Wer ist der Täter?"-Dramaturgie bezieht."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)