Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Potato Fritz

Verweistitel: Zwei gegen Tod und Teufel

Komödie, Western

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1975
Produktionsfirma: Peter Schamoni/Eucent
Länge: 94 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 6.5.1976/18.7.1986 Kino DDR

Darsteller: Hardy Krüger (Potato Fritz), Stephen Boyd (Bill Addison), Anton Diffring (Lieutenant Slade), Arthur Brauss (James Wesley), Christiane Gött (Jane Antrim), Paul Breitner (Sergeant Stark), Friedrich von Ledebur (Martin Ross), Diana Körner (Martha Comstock), Peter Schamoni (Reverend Cavenham)

Regie: Peter Schamoni

Drehbuch: Paul Hengge

Kamera: Wolf Wirth, Jost Vacano

Musik: Udo Jürgens, Anton Dvorák

Inhalt

Montana 1850: Ein Captain der US-Armee hat sich ins Indianergebiet zurückgezogen, um in Ruhe Kartoffeln anzubauen, läßt sich aber reaktivieren, um einer Verbrecherbande das Handwerk zu legen. Peter Schamoni, ehemals eine Hoffnung des Neuen Deutschen Films (Schonzeit für Füchse", 1966), versucht sich als Westernparodist und zielt aufs breite Publikum - leider umsonst, denn trotz des Schlagerstars Udo Jürgens (als Filmkomponist) und des Fußballhelden Paul Breitner (als Nebendarsteller) fehlt es dem konfus inszenierten Film an Spannung, Tempo und Witz. (Alternativtitel: "Zwei gegen Tod und Teufel")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)