Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der Kaiser und das Wäschermädel

Komödie

Produktionsland: Österreich
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Mundus
Länge: 93 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 19.12.1957

Darsteller: Germaine Damar, Grethe Weiser, Rudolf Vogel, Peter Weck, Oskar Sima, Wolf Albach-Retty

Produzent: Rudolf Stering

Regie: Ernst Neubach

Drehbuch: Ernst Neubach

Kamera: Ernst W. Kalinke

Musik: Hans May

Schnitt: Renate Jelinek

Inhalt

Das kaiserliche Wien gerät in Aufruhr, weil die ebenso hübsche wie ehrgeizige Inhaberin eines Modesalons den Herren der allerhöchsten Gesellschaft den Kopf verdreht. Operettenhafter, krampfhaft ausgelassener Lustspielfilm.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)