Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Symphonie einer Weltstadt

Verweistitel: Berlin wie es war

Dokumentarfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1941/50
Produktionsfirma: Leo de Laforgue
Länge: 78 Minuten
FSK: ab 12; f (neu o.A.)
Erstauffuehrung: 1.10.1950

Regie: Leo de Laforgue

Drehbuch: Leo de Laforgue

Kamera: Leo de Laforgue

Musik: Rudolf Kattnigg, Paul Lincke, Walter Kollo, C. Teichs, Leo Leux

Inhalt

Reportagehafter Dokumentarfilm, in dem alte Aufnahmen des unzerstörten Berlin des Jahres 1941 neun Jahre später neu montiert wurden. Trotz interessanten Bildmaterials nicht vergleichbar mit dem hervorragenden alten Dokumentarfilm Berlin - Die Sinfonie einer Großstadt" (1927) von Walter Ruttmann, dessen Titel dieser Film abwandelt. (Alternativer Titel: "Berlin wie es war")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)