Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sunday Lovers

Originaltitel: SUNDAY LOVERS, Verweistitel: Die Verführer

Produktionsland: Frankreich/Italien/Großbritannien/USA
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Viaduc/Medusa
Länge: 127 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 1.5.1981/31.12.1988 DFF 2

Darsteller: Roger Moore (Harry), Lino Ventura (François), Gene Wilder (Skippy), Ugo Tognazzi (Armando), Lynn Redgrave (Lady Davina)

Regie: Bryan Forbes, Edouard Molinaro, Dino Risi, Gene Wilder

Drehbuch: Leslie Bricusse, Francis Veber, Age, Furio Scarpelli, Gene Wilder

Kamera: Claude Lecomte, Gerald Hirschfeld, Claude Agostini, Tonino Delli Colli

Musik: Manuel de Sica

Schnitt: Penelope Shaw, Robert Isnardon, Christopher Greenbury, Alberto Gallitti

Inhalt

Vier Glücksritter suchen und finden zum Teil ihr Glück in erotischen Abenteuern abseits von Ehe und Alltagsroutine. Internationaler Episodenfilm, dessen routinierte Inszenierung und teilweise gute Besetzung nicht über den Mangel an Originalität, Tempo und Engagement hinwegtäuschen können. (TV-Titel: Die Verführer"; Alternativtitel: "Sunday Lovers - Vier Asse hauen auf die Pauke", "Vier Asse hauen auf die Pauke")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)