Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Stürmische Jugend

Originaltitel: LE DIABLE AU CORPS, Verweistitel: Teufel im Leib (1946/47)

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1946/47
Produktionsfirma: Paul Graetz
Länge: 110 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 2.3.1951/12.10.1974 ZDF

Darsteller: Micheline Presle (Marthe Grangier), Gérard Philipe (François Jaubert), Jean Debucourt (M. Jaubert), Denise Grey (Madame Grangier), Jacques Tati (Offizier)

Regie: Claude Autant-Lara

Drehbuch: Jean Aurenche, Pierre Bost

Kamera: Michel Kelber

Musik: René Cloërec

Vorlage: Raymond Radiguet

Inhalt

Der Gymnasiast François verliebt sich in die jungverheiratete, ältere Marthe, deren Mann (im Ersten Weltkrieg) an der Front ist. Ihre Leidenschaft setzt sich über alle bürgerlichen Schranken und Vorurteile hinweg. Als Marthe schwanger wird, schickt man sie aufs Land; François darf sie nicht besuchen. Sie stirbt bei der Geburt, während die Glocken am Tag des Waffenstillstands bei ihrer Beisetzung läuten. Raymond Radiguets 1923 erschienener Roman, ein Skandalon für die damalige Zeit, ist eine sehr sinnliche Anklage gegen den Krieg, die Claude Autant-Lara stilsicher und überzeugend verfilmt hat. Der Film dürfte der wohl beste und in sich geschlossenste des Regisseurs sein. (Titel auch: Teufel im Leib", "Le Diable au Corps")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)