Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Sturm über Washington

Originaltitel: ADVISE AND CONSENT

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Alpha-Alpina
Länge: 138 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 12.10.1962

Darsteller: Henry Fonda (Robert Leffingwell), Charles Laughton (Senator Seab Cooley), Don Murray (Senator Brigham Anderson), Peter Lawford (Senator Lafe Smith), Walter Pidgeon (Senator Bob Munson), Gene Tierney (Dolly Harrison), Franchot Tone (Präsident), Lew Ayres (Vizepräsident), Burgess Meredith (Herbert Gelman), Eddie Hodges (Johnny Leffingwell)

Produzent: Otto Preminger

Regie: Otto Preminger

Drehbuch: Wendell Mayes

Kamera: Sam Leavitt

Musik: Jerry Fielding

Schnitt: Louis Loeffler

Vorlage: Allen Drury

Inhalt

Der Präsident der Vereinigten Staaten schlägt einen Politiker für das Amt des Außenministers vor, der von einer kommunistischen Vergangenheit belastet ist, und löst damit eine Kettenreaktion von Intrigen, parteipolitischen Winkelzügen und verfassungsrechtlichen Debatten aus. Thesenbelastetes Kammerspiel unter der Regie von Otto Preminger, das zwar interessante Einblicke in das Funktionieren des US-Staatsapparates bietet, durch die Ausblendung realer Hintergründe (die McCarthy-Ära!) aber allzu unverbindlich bleibt.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)