Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Stunde der harten Männer

Originaltitel: ERCOLE, SANSONE, MACISTE E URSUS GLI INVINCIBILI

Komödie

Produktionsland: Italien/Frankreich/Spanien
Produktionsjahr: 1964
Produktionsfirma: Senior/Régent/Exibidores
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 7.5.1965

Darsteller: Alan Steel (Herkules), Nadir Baltimor (Samson), Red Ross (Maciste), Yann Larvor (Ursus), Elisa Montez (Ompahle), Lia Zoppelli (Nemea), Nino dal Fabbro (Demokrit)

Regie: Giorgio Capitani

Drehbuch: Alessandro Continenza, Roberto Gianviti

Kamera: Carlo Bellero

Musik: Piero Umiliani

Schnitt: Roberto Cinquini

Inhalt

Herkules kämpft mit Samson, Ursus und Maciste um die schöne Königstochter von Lydien. Anspruchslos-turbulente, manchmal allzu lautstarke Parodie auf die zahlreichen Muskel- und Sandalen-Filme" vorwiegend italienischer Herkunft."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)