Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Straße nach Salina

Originaltitel: LA ROUTE DE SALINA

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich/Italien
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Corona/Transinter/Selenia
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 2.12.1971

Darsteller: Mimsy Farmer (Billie), Robert Walker (Jonas), Rita Hayworth (Mara), Ed Begley (Warren), Sophie Hardy (Linda), Bruce Pecheur (Charly), Marc Porel (Rocky)

Produzent: Louis Wipf

Regie: Georges Lautner

Drehbuch: Georges Lautner, Pascal Jardin, Jack Miller

Kamera: Maurice Fellous

Musik: Michel Magne

Schnitt: Michèle David

Vorlage: Maurice Cury

Inhalt

Aus einem Geschwisterinzest entstehen in der Folge zwei Morde. Einem vorüberkommenden Fremden wird die Rolle des angeblich vermißten Sohnes zugespielt, in der er selber zum Mörder wird. In eindrucksvoller Landschaft gestaltet der Film sein Thema mit kriminalistischer Spannung, ohne den menschlichen Konflikt mit seinen tragischen Konsequenzen aus dem Auge zu verlieren.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)