Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Strafbataillon 999

Kriegsfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1959
Produktionsfirma: Willy Zeyn Prod.
Länge: 109 Minuten
FSK: ab 16; f (gek. 12)
Erstauffuehrung: 11.2.1960

Darsteller: Werner Peters (Hauptfeldwebel Krüll), Heinz Weiss (Oberleutnant Obermeier), Sonja Ziemann (Julia Deutschmann), Ernst Schröder (Dr. Kukill), Georg Lehn (Wiedeck)

Produzent: Willy Zeyn

Regie: Harald Philipp

Drehbuch: Harald Philipp, Wolfgang Menge, Heinz G. Konsalik

Kamera: Heinz Hölscher

Schnitt: Elisabeth Kleinert-Neumann

Vorlage: Heinz G. Konsalik

Inhalt

Einsatz und Tod deutscher Bewährungssoldaten" an der Ostfront des Zweiten Weltkriegs. Romanverfilmung, die den Krieg zwar in rücksichtsloser Direktheit nachzeichnet, über die grauenvolle Zustandsschilderung aber nicht hinausgelangt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)