Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Stille Tage in Clichy (1969)

Originaltitel: STILLE DAGE I CLICHY

Literaturverfilmung

Produktionsland: Dänemark
Produktionsjahr: 1969
Produktionsfirma: Merry
Länge: 95 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 27.2.1971/11.4.1994 ORF 2

Darsteller: Paul Valjean (Joey), Wayne Rodda (Carl), Elsbeth Reingard (Colette), Ulla Lemwigh-Müller (Nys), Avi Sagild (Mara)

Regie: Jens Jørgen Thorsen

Drehbuch: Jens Jørgen Thorsen

Kamera: Jesper Hom

Musik: Country Joe McDonald, Ben Webster

Vorlage: Henry Miller

Inhalt

Verfilmung des Romans von Henry Miller, der das ausschweifende Leben eines Bohémiens im Paris der 30er Jahre schildert. Thorsen verlagert das Geschehen in die endsechziger Jahre und reichert es mit kommerziellen Versatzstücken der Popästhetik an, so daß der Film kaum als Miller-Adaption, sondern allenfalls als Dokument der schicken Kunstmoden jener Tage interessiert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)