Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Sterne blicken herab

Originaltitel: THE STARS LOOK DOWN

Arbeiterfilm, Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1939
Produktionsfirma: Grand National
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: 16.12.1956 ARD

Darsteller: Michael Redgrave (David Fenwick), Margaret Lockwood (Jenny Sunley), Edward Rigby (Robert Fenwick), Emlyn Williams (Joe Gowan), Nancy Price (Martha Fenwick), Allan Jeayes (Richard Barras), Cecil Parker (Stanley Millington)

Produzent: Sadore Goldschmidt

Regie: Carol Reed

Drehbuch: J.B. Williams

Kamera: Max Greene

Musik: Hans May

Schnitt: Reginald Beck

Vorlage: A.J. Cronin

Inhalt

Die auf alltägliche Weise dramatische Geschichte einer Bergarbeiterfamilie in Wales von 1900 bis in die 30er Jahre. Während der Vater vor Ort" um bessere Arbeitsbedingungen in den Zechen kämpft, schafft der ehrgeizige Sohn den Aufstieg ins Parlament. Realistische Verfilmung eines sozialkritischen Romans von A.J. Cronin."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)