Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Staying Alive

Originaltitel: STAYING ALIVE

Aus der Serie Nur Samstag Nacht: Nur Samstag Nacht (1977), Staying Alive (1982)

Drama, Literaturverfilmung, Tanzfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1982
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 96 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 14.10.1983

Darsteller: John Travolta (Tony Manero), Cynthia Rhodes (Jackie), Finola Hughes (Laura), Steve Inwood (Jesse), Julie Bovasso (Tonys Mutter)

Produzent: Robert Stigwood, Sylvester Stallone

Regie: Sylvester Stallone

Drehbuch: Norman Wexler, Sylvester Stallone

Kamera: Nick McLean

Musik: The Bee Gees, Frank Stallone, Johnny Mandel

Schnitt: Don Zimmerman, Mark Warner

Vorlage: Nik Cohn

Inhalt

Fortsetzung des Kassenknülleres Nur Samstag Nacht". Der Diskothekentänzer Tony wird nach Umwegen zum Star einer Broadwayrevue. Selbst die Tanzeinlagen dieses Pseudo-Seelendramas sind erbärmlich schlecht."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)