Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Stahlgewitter

Originaltitel: BACK TO BATAAN, Verweistitel: Zwei schlagen zurück

Kriegsfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1945
Produktionsfirma: RKO
Länge: 75 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 24.9.1954

Darsteller: John Wayne (Col. Madden), Anthony Quinn (Capt. Andres Bonifacio), Beulah Bondi (Ms. Bertha Barnes), Fely Franquelli (Dalisay Delgado), Leonard Strong (Gen. Homma), Abner Biberman (Jap. Hauptmann/Jap. Diplomat)

Produzent: Robert Fellows

Regie: Edward Dmytryk

Drehbuch: Ben Barzman, Richard Landau

Kamera: Nicholas Musuraca

Musik: Roy Webb, Constantin Bakaleinikoff

Schnitt: Marston Fay

Vorlage: William Gordon, Aeneas MacKenzie

Inhalt

Ein amerikanischer Marine-Offizier organisiert 1942 auf der eingeschlossenen Philippinen-Insel Bataan eine Eingeborenen-Guerilla gegen die Japaner. Tendenziöser Kriegsfilm, der die verwegenen amerikanischen Freiheitskämpfer den japanischen Bestien gegenüberstellt. Als Propaganda-Film inszeniert, wirkt er aus heutiger Sicht wie ein Dokument des Hasses, das auch Völkerrechtsverletzungen auf alliierter Seite billigt. Zeitgeschichtlich und als Beispiel für Wirkung und Machart von Propaganda-Filmen von einigem Interesse, ansonsten ein unredliches Machwerk. (Alternativtitel: Zwei schlagen zurück")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)