Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Spur führt zum Hafen (1951)

Originaltitel: THE MOB, Verweistitel: Harte Fäuste

Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1951
Produktionsfirma: Columbia
Länge: 84 Minuten
FSK: ab 16; nf
Erstauffuehrung: 20.11.1952/21.9.1964 ZDF

Darsteller: Broderick Crawford (Johnny Damico), Betty Buehler (Mary Kiernan), Richard Kiley (Thomas Clancy), Otto Hulett (Lt. Banks), Matt Crowley (Smoothie), Ernest Borgnine (Joe Castro)

Produzent: Jerry Bresler

Regie: Robert Parrish

Drehbuch: William Bowers

Kamera: Joseph Walker

Musik: George Duning

Schnitt: Charles Nelson

Vorlage: Ferguson Findley

Inhalt

Ein Polizist macht ein Versäumnis im Dienst wieder gut, indem er sich unter Lebensgefahr in ein Gangstersyndikat des Hafenviertels einschleust, um die Drahtzieher einer Reihe von Verbrechen zu überführen. Überdurchschnittlicher, durchweg spannender Kriminalfilm. (Alternativtitel: Harte Fäuste")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)