Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Spur des Fremden

Originaltitel: THE STRANGER, Verweistitel: Die Spur eines Fremden

Drama, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1945/46
Produktionsfirma: International Pictures/Haig Corporation
Länge: 95 Minuten
FSK: -
Erstauffuehrung: 3.2.1977/7.7.1980 ARD

Darsteller: Orson Welles (Kindler/Prof. Rankin), Loretta Young (Mary Longstreet), Edward G. Robinson (Inspektor Wilson), Philip Merivale (Richter Longstreet), Richard Long (Noah Longstreet)

Produzent: S.P. Eagle

Regie: Orson Welles

Drehbuch: Anthony Veiller, Orson Welles, John Huston

Kamera: Russell Metty

Musik: Bronislau Kaper

Schnitt: Ernest Nims

Vorlage: Victor Trivas, Decla Dunning

Inhalt

Ein nach Ende des Zweiten Weltkrieges in einer amerikanischen Kleinstadt untergetauchter ehemaliger KZ-Scherge wird von einem Kriegsverbrecherjäger aufgespürt und schließlich von seiner Frau entlarvt, bevor er zu Tode kommt. Hinter der recht oberflächlichen und klischeehaften Geschichte ist nur noch wenig von der ursprünglich differenzierteren Grundlage erkennbar. Eins der schwächeren Werke von Orson Welles. (Fernsehtitel auch: Die Spur eines Fremden")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)