Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Razzia in Paris

Originaltitel: RAZZIA SUR LA CHNOUF

Gangsterfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Frankreich
Produktionsjahr: 1954/55
Produktionsfirma: JAD/SNE
Länge: 105 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 18.10.1955

Darsteller: Jean Gabin (Henri), Magali Noël (Lisette), Marcel Dalio (Liski), Albert Remy (Bibi), Lino Ventura (Der Katalane), Lila Kedrova (Léa)

Regie: Henri Decoin

Drehbuch: Henri Decoin, Maurice Griffe

Kamera: Pierre Montazel

Musik: Marc Lejean

Vorlage: Auguste le Breton

Inhalt

Ein Kriminalbeamter gibt sich als New Yorker Gangsterboß aus, um in den Pariser Drogenschmugglerring aufgenommen zu werden und die Bande hochgehen zu lassen. Nach einem Kriminalroman von Le Breton - bekannt für seinen harten Realismus und seinen ruppigen Tonfall - überzeugend inszenierter Gangsterfilm, der das Milieu der Rauschgifthändler bestens ausleuchtet. Spannend und dramaturgisch clever gemacht.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)