Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die rauhen Reiter von Texas

Originaltitel: THE RAIDERS

Western

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1963
Produktionsfirma: Revue
Länge: 75 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 1.5.1964/1.1.1996 RTL 2

Darsteller: Robert Culp (James Butler/Wild Bill Hickok), Brian Keith (John G. McElroy), Judi Meredith (Martha Canary/Calamity Jane), James McMullan (William F. Cody/Buffalo Bill), Alfred Ryder (Capt. Benton), Simon Oakland (Sgt. Austin Tremaine), Ben Cooper (Tom King), Trevor Bardette (Strassner/Onkel Otto), Harry Carey jr. (Jellicoe), Addison Richards (Huntington Lawford), Paul Birch (Paul King), Richard Deacon (Mailer)

Produzent: Howard Christie

Regie: Herschel Daugherty

Drehbuch: Gene L. Coon

Kamera: Bud Thackery

Musik: Morton Stevens

Schnitt: Gene Palmer

Inhalt

Texanische Rancher verschaffen sich in der Krise nach dem Bürgerkrieg auf dem Wege der Selbsthilfe die Möglichkeit, ihr Vieh zum Verkauf nach Kansas zu bringen. Thematisch interessanter, handwerklich durchschnittlicher Western.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)