Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Räuber und Gendarm

Originaltitel: GUARDIE E LADRI

Komödie

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1952
Produktionsfirma: Ponti de Laurentiis/Golden-Film
Länge: 104 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 17.5.1957/28.7.1964 ARD/16.9.1968 DFF 1

Darsteller: Totò (Ferdinando Esposito), Aldo Fabrizi (Lorenzo Bottoni), Pina Piovani (Fr. Esposito), William Tubbs, Ernesto Almirante, Ave Ninchi (Dr. Bottoni), Rossana Podestà, Carlo Delle Piane, Gino Leurini, Aldo Giuffrè

Regie: Steno, Mario Monicelli

Drehbuch: Vitaliano Brancati, Aldo Fabrizi, Ennio Flaiano, Ruggero Maccari, Steno, Mario Monicelli

Kamera: Mario Bava

Musik: Alessandro Cicognini

Inhalt

Komödie um einen kleinen Dieb in Rom, der seine Familie über Wasser hält, indem er Touristen übers Ohr haut. Als er von einem seiner Opfer wiedererkannt wird, nimmt ein Polizist die Verfolgung auf. Der Gauner zieht sich jedoch geschickt aus der Affäre. Der sympathische Film mit dem unvergessenen Volksschauspieler Totò in der Hauptrolle ist von einem weisen Humor geprägt: ein unterhaltsamer Appell an die Mitmenschlichkeit.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)