Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Rad des Glücks

Originaltitel: CHAKRA

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Indien
Produktionsjahr: 1980
Produktionsfirma: Neo Film
Länge: 140 Minuten
Erstauffuehrung: 5.9.1983 ARD

Darsteller: Naseeruddin Shah (Looka), Smita Patil (Amma), Kulbhushan Kharbanda (Lastwagenfahrer), Ranjit Chowdhery (Benwa), Anjali Paigankar

Produzent: Manmohan Shetty, Pradeep Uppoor

Regie: Rabindra Dharmaraj

Drehbuch: Shama Zaodi, Javed Siddiqi, Rabindra Dharmaraj

Kamera: Barun Mukherjee

Musik: Hridayanath Mangeshkar

Vorlage: Jayawant Dalvi

Auszeichnungen

Locarno (1981, Großer Preis (Goldener Leopard))

Inhalt

Amma, eine junge Witwe, lebt mit ihrem Sohn in einem Slum von Bombay. Sie hofft, eines Tages diesem Los entfliehen zu können. Ihre beiden Liebhaber, ein Alkoholschmuggler und ein rechtschaffener LKW-Fahrer, sollen ihr dabei helfen. Doch nur kurze Zeit erfüllt sich ihre Hoffnung. - Ein bemerkenswert konzentriert beobachtender Film über das Elend indischer Slumbewohner. Chakra" bezeichnet das hinduistische Rad des Lebens und des Kosmos."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)