Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Die Rache des Gelynchten

Originaltitel: DARK NIGHT OF THE SCARECROW, Verweistitel: Die Nacht der Vogelscheuche

Horrorfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1978
Produktionsfirma: Bobbi Frank/Joe Wizan
Länge: 90 Minuten
Erstauffuehrung: Video/9.1.1994 PRO 7

Darsteller: Charles Durning (Otis P. Hazelrigg), Robert F. Lyons (Skeeter Norris), Claude Earl Jones (George Philby), Lane Smith (Harless Smith), Tonya Crowe (Marylee Williams)

Regie: Frank de Felitta

Drehbuch: J.D. Feigelson

Kamera: Vincent A. Martinelli

Inhalt

Nach dem schweren Unfall eines kleinen Mädchens wird ausgerechnet ein tumber Farmerssohn als Schuldiger von einer Abordnung ehrenwerter" Bürger gestellt und gelyncht. Später kommen die Beteiligten auf mysteriöse Weise ums Leben. Billiger, aber effektvoller Thriller, der, mit überzeugenden Darstellern besetzt, die Stereotypen des Genres bündelt. (Späterer Videotitel: "Nacht für Nacht"; TV: "Die Nacht der Vogelscheuche")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)