Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Rotkäppchen (1953)

Kinderfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1953
Produktionsfirma: Genschow
Länge: 85 Minuten
FSK: ab 6; nf
Erstauffuehrung: 25.10.1953

Darsteller: Daniela Maris, Werner Stock, Fritz Genschow, Theodor Vogeler, Renée Stobrawa

Produzent: Fritz Genschow

Regie: Fritz Genschow

Drehbuch: Fritz Genschow, Renée Stobrawa

Kamera: Gerhard Huttula

Musik: Richard Stauch

Vorlage: Jakob Ludwig Karl Grimm, Wilhelm Karl Grimm

Inhalt

Eine moderne Version des Grimmschen Märchens. Rotkäppchen ist ein Kind der 50er Jahre, das mit dem bösen Wolf" in Gestalt des modernen Straßenverkehrs konfrontiert wird. Die eigentliche Märchenhandlung erscheint als Traumvision. Diese kunstgewerblichen Verrenkungen haben leider zur Folge, daß der Märchenzauber verlorengeht, ohne daß der pädagogische Effekt zur Geltung kommt. Die Rahmenhandlung ist schwarzweiß, das Märchen farbig."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)