Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Lumpacivagabundus (1956)

Verweistitel: Lumpazivagabundus

Komödie, Literaturverfilmung, Musikfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1956
Produktionsfirma: Rhombus
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 17.8.1956/9.3.1968 ZDF

Darsteller: Paul Hörbiger (August Knieriem, Schuster), Gunther Philipp (Williabald Zwirn, Schneider), Waltraut Haas (Pepi Hobelmann), Joachim Fuchsberger (Johann Leim, Tischler), Hans Moser (Hobelmann, Tischlermeister)

Produzent: Georg M. Reuther

Regie: Franz Antel

Drehbuch: Kurt Nachmann

Kamera: Hans H. Theyer

Musik: Hans Lang

Schnitt: Arnfrid Heyne

Vorlage: Johann Nestroy

Inhalt

Der böse Geist Lumpacivagabundus wettet mit der Göttin Fortuna, daß drei liederliche Handwerksgesellen durch einen großen Lottogewinn nicht auf den Pfad der Tugend gebracht werden können. Neuverfilmung von Nestroys musikalischer Zauberposse, die weit entfernt von der fantastischen Atmosphäre und der ironischen Naivität der Vorlage ist; gemütvoll, volkstümlich und auf biedere Weise unterhaltend inszeniert.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)