Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Lüge einer Sommernacht

Originaltitel: QUATTRO PASSI FRA LE NUVOLE, Verweistitel: Vier Schritte in die Wolken

Tragikomödie

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1942
Produktionsfirma: Cines
Länge: 80 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 1952 Kino/27.1.1964 ZDF

Darsteller: Adriana Benetti, Gino Cervi, Aldo Silvani, Ciaconto Moltini, Carlo Romano

Regie: Alessandro Blasetti

Drehbuch: Cesare Zavattini, Giuseppe d'Amato, Piero Tellini, Aldo de Benedetti

Kamera: Václav Vich

Musik: Alessandro Cicognini

Inhalt

Die Tragikomödie eines gutmütigen Handlungsreisenden, der durch seine Hilfsbereitschaft gegenüber einem verlassenen Mädchen in schwierige Situationen gerät. Im Stil des Neorealismus inszenierte, lebendig gespielte Alltagsgeschichte von menschlicher Gesinnung. (Fernsehtitel: Vier Schritte in den Wolken"; Neuverfilmung: "Vater wider Willen", 1956)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)