Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Das lockende Ziel

Musikfilm

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1930
Produktionsfirma: Richard Tauber
Länge: 94 Minuten
Erstauffuehrung: 19.4.1930

Darsteller: Richard Tauber (Toni Lechner), Maria Elsner (Cora Garden), Sophie Pagay (seine Mutter), Lucie Englisch (Leni, seine Freundin), Oskar Sima (Loisl)

Regie: Max Reichmann

Drehbuch: Paul Hörbiger, Walter Forster

Kamera: Reimar Kuntze

Musik: Paul Dessau

Inhalt

Der in der Weimarer Republik gefeierte Tenor Richard Tauber übernahm nach seinem mißratenen Filmdebüt (Ich glaub nie mehr an eine Frau") die Hauptrolle in einer eigenen Produktion, um seine Gesangsvortrräge an den Mann zu bringen. In einer klischeehaften Handlung vom steiermärkischen Bauernburschen, der zu einer Sängerkarriere aufbricht, läßt er sich von Folklore, Kirche und Hochgebirgslandschaft umrahmen - sowie von in Nebenrollen abgedrängten Schauspielern, die ihm allesamt haushoch überlegen sind."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)