Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Liebe 47

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1949
Produktionsfirma: Filmaufbau
Länge: 111 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 7.3.1949

Darsteller: Hilde Krahl (Anna), Karl John (Beckmann), Dieter Horn (Jürgen), Helmuth Rudolph (Alfred), Sylvia Schwarz (Monika)

Produzent: Hans Abich

Regie: Wolfgang Liebeneiner

Drehbuch: Wolfgang Liebeneiner

Kamera: Franz Weihmayr

Musik: Hans-Martin Majewski

Schnitt: Walter von Bonhorst

Vorlage: Wolfgang Borchert

Auszeichnungen

Locarno (1949, Beste Darstellerin – Hilde Krahl)

Inhalt

Ein aus dem Zweiten Weltkrieg heimkehrender Soldat, der seine Familie verloren hat und von Schuldgefühlen und religiösen Zweifeln gepeinigt wird, begegnet einer Frau, die ihrerseits durch ein tragisches Kriegsschicksal vereinsamt ist. Ein bewegendes Drama nach Motiven von Borcherts Draußen vor der Tür", das für die Verfilmung um eine Frauengestalt erweitert wurde. Die surreale, religiös-mystische Dimension der Vorlage erreicht der realistisch gestaltete Film nicht, doch Liebeneiner gelang einer der ernsthaftesten deutschen "Nachkriegs-"Filme."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)