Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Licht im Dunkel

Originaltitel: THE MIRACLE WORKER, Verweistitel: Unter anderer Sonne

Biografie, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Playfilms
Länge: 107 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 15.2.1963/Oktober 1964 Kino DDR/24.9.1973 ZDF

Darsteller: Anne Bancroft (Annie Sullivan), Patty Duke (Helen Keller), Victor Jory (Capt. Keller), Inga Swenson (Kate Keller), Andrew Prine (James Keller)

Produzent: Fred Coe

Regie: Arthur Penn

Drehbuch: William Gibson

Kamera: Ernesto Caparros

Musik: Laurence Rosenthal

Schnitt: Aram Avakian

Vorlage: Helen Keller, William Gibson

Auszeichnungen

Oscar (1963, Beste Hauptdarstellerin – Anne Bancroft), Oscar (1963, Beste Nebendarstellerin – Patty Duke)

Inhalt

Ein Ausschnitt aus der Kindheit der amerikanischen Schriftstellerin Helen Keller, die 19 Monate nach ihrer Geburt blind und taub wurde. Im Mittelpunkt steht das aufopfernde Ringen der jungen Erziehern Annie Sullivan, die die geistig-seelischen Kräfte des Kindes wecken und fördern konnte. Ein vor allem darstellerisch beachtliches Bekenntnis zum Leben von und mit Behinderten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)