Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Liane - die weiße Sklavin

Verweistitel: Liane, die weiße Sklavin

Aus der Serie Liane, das Mädchen aus dem Urwald: Liane, das Mädchen aus dem Urwald (1956), Liane, die Tochter des Dschungels (1956/57), Liane - die weiße Sklavin (1957)

Abenteuerfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland/Italien
Produktionsjahr: 1957
Produktionsfirma: Arca
Länge: 86 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 11.10.1957/30.7.1994 Kabelkanal/10.4.2000 DVD
DVD-Anbieter: BestBuyMovie (FF, Mono dt.)

Darsteller: Marion Michael (Liane), Adrian Hoven (Frank), Friedrich Joloff (Frazer), Rik Battaglia (Ibrahim), Rolf von Nauckhoff (Danner), Ed Tracy (Kersten)

Regie: Hermann Leitner

Drehbuch: Ernst von Salomon

Kamera: Kurt Grigoleit

Musik: Erwin Halletz

Schnitt: Liesgret Klink

Vorlage: Anne Day-Helveg

Inhalt

Fortsetzung von Liane, das Mädchen aus dem Urwald": Marion Michael wird als nackte Urwaldschönheit für einen weiteren dümmlichen Abenteuerfilm ausgebeutet, der das Niveau seines Vorgängers noch unterbietet."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)