Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Der letzte Schuß (1951)

Verweistitel: Der Wildschütz von Schliersee

Heimatfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1951
Produktionsfirma: Allegro/Thalia
Länge: 81 Minuten
FSK: ab 12; nf
Erstauffuehrung: 22.11.1951

Darsteller: Angelika Hauff (Hanni Manhard), Viktor Staal (Thomas Scharrer), Heinrich Gretler (Scharrer, Neuwirt), Adolf Gondrell (Manhard, Forstmeister), Gustl Gstettenbaur (Martin, Jäger), Elise Aulinger (Gröberbäuerin), Hans Seitz (Quirin, Knecht beim Neuwirt), Paula Braend (Frau Manhard)

Produzent: Franz Seitz

Regie: Franz Seitz sr.

Drehbuch: Franz Seitz sr.

Kamera: Ernst W. Kalinke

Musik: Johannes Weissenbach

Schnitt: Gertrud Hinz-Nischwitz

Inhalt

Ein Wilderer und Schürzenjäger wandelt sich durch den Einfluß einer liebenden Frau. Anspruchsloser Heimatfilm. (Alternativtitel: Der Wildschütz von Schliersee")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)