Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Lebendig gefressen

Originaltitel: EATEN ALIVE FROM THE CANNIBALS

Horrorfilm, Sexfilm

Produktionsland: Italien
Produktionsjahr: 1979
Produktionsfirma: Dania/National
Länge: 87 Minuten
FSK: ab 18; nf
Erstauffuehrung: 10.4.1980

Darsteller: Robert Kerman, Janet Agren, Ivan Rassimov, Paola Senatore, Mel Ferrer

Regie: Humphrey Humbert

Inhalt

Auf der Suche nach ihrer verschollenen Schwester geraten eine reiche Erbin und ihr Begleiter in die Fänge einer Sekte, die sich mit ihrem psychopathischen Meister in den Dschungel zurückgezogen hat. Ein nur an der genüßlichen Darstellung sadistischer Sexriten und Grausamkeiten interessierter Schundfilm, der den Massenselbstmord der Volkstempel-Sekte" im November 1978 im Dschungel von Guayana als Alibi benutzt."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)