Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Das Leben beginnt um acht

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1961
Produktionsfirma: Utz Utermann
Länge: 100 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 4.1.1962/1.2.1964 DFF 1

Darsteller: O.E. Hasse, Johanna Matz, Helmut Wildt, Gudrun Thielemann, Gundel Thormann

Regie: Michael Kehlmann

Drehbuch: Horst Budjuhn

Kamera: Kurt Hasse

Musik: Peter Sandloff

Schnitt: Gertrud Hinz-Nischwitz

Vorlage: Emlyn Williams

Inhalt

O.E. Hasse als alternder Schauspieler ohne Erfolge, betreut von einer gleichfalls komplexbeladenen Tochter und umgeben von verkrachten Existenzen. Trotz des guten Hauptdarstellers ein allzu verquälter Theaterfilm voller Unstimmigkeiten.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)