Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Laß jucken, Kumpel 3. Teil - Maloche, Bier und Bett

Aus der Serie Laß jucken, Kumpel: Laß jucken, Kumpel (1972), Das Bullenkloster (1972), Laß jucken, Kumpel 3. Teil - Maloche, Bier und Bett (1974), Der Kumpel läßt das Jucken nicht (1974), Zwei Kumpel auf der Alm - Liebesgrüße aus der Lederhose II (1974), Laß laufen Kumpel (1981)

Komödie, Sexfilm

Produktionsland: BR Deutschland
Produktionsjahr: 1974
Produktionsfirma: Deutsche Dynamic
Länge: 95 Minuten
FSK: SPIO: X
Erstauffuehrung: 23.5.1974

Darsteller: Helga König, Johannes Bizalski, Ulrike Butz, Rinaldo Talamonti, Hans Henning Claer

Regie: Franz Marischka

Drehbuch: Friedrich G. Marcus, Franz Marischka, Hans Henning Claer

Kamera: Gunter Otto

Musik: Peter Weiner

Inhalt

Fortsetzung der unsäglichen Kumpel"-Serie. Als roter Faden ziehen sich die Vorbereitungen zu zwei Hochzeiten durch die Sex-und-Suff-"Handlung". In Rückblenden erscheinen einige "Landsererlebnisse"."


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)