Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Friends - Eine Liebesgeschichte

Originaltitel: FRIENDS, Verweistitel: Die jungen Liebenden (1970)

Aus der Serie Friends - eine Liebesgeschichte: Friends - Eine Liebesgeschichte (1970), Paul und Michelle (1974)

Liebesfilm

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1970
Produktionsfirma: Paramount
Länge: 101 Minuten
FSK: ab 16; f
Erstauffuehrung: 16.3.1972

Darsteller: Sean Bury (Paul), Anicée Alvina (Michelle), Ronald Lewis, Toby Robbins, Pascale Roberts (Annie)

Produzent: Lewis Gilbert

Regie: Lewis Gilbert

Drehbuch: Jack Russell, Vernon Harris

Kamera: Andréas Winding

Musik: Elton John, Bernie Taupin

Schnitt: Anne V. Coates

Inhalt

Eine 14jährige Vollwaise lernt in Paris einen nur wenig älteren Jungen kennen. Nach einem Unfall mit dem Auto seines Vaters kehren sie nicht mehr nach Hause zurück, sondern setzen sich in die Camargue ab. Als das Mädchen schwanger wird, vertieft sich die Beziehung der beiden. Doch das junge Glück wird von Detektiven bedroht, die die Ausreißer zurückbringen sollen. Wirklichkeitsferne, unglaubwürdig idealisierte Love-Story eines sehr jungen Paares, die nur anspruchslose Unterhaltung bietet. (Alternativtitel: Die jungen Liebenden")"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)