Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Julia (1976)

Originaltitel: JULIA

Drama, Literaturverfilmung

Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1976
Produktionsfirma: 20th Century Fox
Länge: 116 Minuten
FSK: ab 12; f
Erstauffuehrung: 20.1.1978/7.12.1979 Kino DDR

Darsteller: Jane Fonda (Lillian Hellman), Vanessa Redgrave (Julia), Jason Robards (Dashiell Hammett), Maximilian Schell (Johann), Hal Holbrook (Alan Campbell), Rosemary Murphy (Dorothy Parker), Meryl Streep (Anne Marie)

Produzent: Richard Roth

Regie: Fred Zinnemann

Drehbuch: Alvin Sargent

Kamera: Douglas Slocombe

Musik: Georges Delerue

Schnitt: Walter Murch

Vorlage: Lillian Hellman

Auszeichnungen

Oscar (1978, Beste Nebendarstellerin – Vanessa Redgrave), Oscar (1978, Bester Nebendarsteller – Jason Robards), Oscar (1978, Bestes Drehbuch nach einer literarischen Vorlage – Alvin Sargent)

Inhalt

Eine erfolgreiche amerikanische Schriftstellerin erinnert sich an ihre von den Nationalsozialisten ermordete Freundin. Verfilmung der autobiografischen Erzählung von Lillian Hellman; einfühlsam inszeniert, in der Beschreibung der politischen Situation Mitte der 30er Jahre atmosphärisch sehr dicht und durch gute Darstellung auch menschlich überzeugend.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)