Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a.

Jugendliebe - Drei Tage Ferien...

Originaltitel: QUIET WEEKEND

Aus der Serie Eine ruhige Hochzeit: Eine ruhige Hochzeit (1940), Jugendliebe - Drei Tage Ferien... (1946)

Komödie, Literaturverfilmung

Produktionsland: Großbritannien
Produktionsjahr: 1946
Produktionsfirma: Associated British
Länge: 85 Minuten
Erstauffuehrung: Januar 1949

Darsteller: Derek Farr (Denys), Barbara White (Miranda Bute), Frank Cellier (Adrian Barrasford), Marjorie Fielding (Mildred Royd), George Thorpe (Arthur)

Produzent: Warwick Ward

Regie: Harold French

Drehbuch: Victor Skutezky, Warwick Ward, Stephen Black, T.J. Morrison

Kamera: Eric Cross

Musik: Charles Williams

Schnitt: Flora Newton

Vorlage: Esther McCracken

Inhalt

Eine Londoner Bürgerfamilie verbringt ein durch die Amouren des erwachsenen Sohns und die illegalen Angelabenteuer des Vaters aufregendes Wochenende in ihrem Landhäuschen. Harmlose Alltäglichkeiten in einem sympathisch und natürlich gespielten, leidlich humorvollen Lustspielfilm. (Fortsetzung zu Eine ruhige Hochzeit", 1940, Regie: Anthony Asquith)"


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)