Service/Hilfe
Bestell-Hotline 0341-21 339 339
(Mo–Mi 9–13, Do–Fr 13–17 Uhr)

Filmlexikon

Das größte Filmlexikon der Welt: Mindestens 54.000 Filme mit Inhaltsangabe, 10.000 Einträge mit Filmkritiken, „verfasst von der Creme der deutschen Filmkritik und Filmpublizistik“ (SFB) Mit allen Daten zu mindestens 199.000 Regisseur/inn/en, Hauptdarsteller/inne/n, Schauspieler/inne/n, zu Verleih, Produktion, Laufzeit u.a. (Weitere Filmkritiken, Besprechungen der aktuellen Kinostarts und Tipps aus TV & Mediatheken, DVD & Blu-RAY, VOD und Streaming auf www.filmdienst.de, dem Portal für Kino und Filmkultur.)

Jenny und der Herr im Frack

Komödie, Kriminalfilm, Literaturverfilmung

Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr: 1941
Produktionsfirma: Bavaria
Länge: 89 Minuten
Erstauffuehrung: 25.11.1941/7.9.1970 DFF 1/3.12.1972 ZDF

Darsteller: Johannes Heesters (Peter Holm), Gusti Huber (Jenny), Hilde Hildebrand (Lilly Hegedüsch), Wolfgang Kieling (Junge), Oskar Sima (Bischof), Paul Kemp (Willi Krag), Hermann Pfeiffer (Herr Sprüngli), Gustav Waldau (Brink)

Produzent: Ernst Regenmacher

Regie: Paul Martin

Drehbuch: Georg Zoch, Jacob Geis

Kamera: Josef Strecha

Musik: Lothar Brühne

Schnitt: Hans Wolff

Vorlage: Georg Zoch

Inhalt

Eine Kriminalistikstudentin und ein Versicherungsdetektiv kommen sich auf der Jagd nach einem Juwelendieb zuerst in die Quere und später so nahe, daß nach der Überführung des Ganoven einem Happy-End nichts mehr im Weg steht. Freche, flott gespielte und inszenierte Kriminalkomödie mit Musik.


WEITERLESEN. (Ausführliche Kritik, Bilder oder Trailer auf www.filmdienst.de)